Impressum

PLANFRED GmbH

Hauptsitz:
Billrothstraße 29

1190 Wien, Österreich

Telefon: +43 1 9974470
Fax: +43 1 9974470-33
Mobil: +43 676 9181996

E-Mail: info@planfred.com

SaaS – Software as a Service

UID-Nr: ATU72802657

FN: 478624i

FB-Gericht: Handelsgericht Wien

Behörde gem. ECG: Magistratisches Bezirksamt des XV. Bezirkes

Unternehmensdaten auf wko.at

Schriftbild

Planfred verwendet bei Website, App und Demoprojekt folgende „Open Source“-Schriften:
Inter UI ; Fira Sans, Fira Mono

Website Version: 1.1.4

Allgemeine Geschäftsbedingungen der PLANFRED GmbH

1. Software as a Service Vertrag

Willkommen bei Planfred, der browserbasierten Applikation zum Planaustausch, Dokumentation der Planliefertermine sowie der automatischen Planlistenerstellung. Die Vertragspartner sind einerseits die Betreiber der Webseiten „www.planfred.com“, „app.planfred.com“, „blog.planfred.com“ und „demo.planfred.com“, die PLANFRED GmbH, Billrothstraße 29 / Top 6, 1190 Wien (im Folgenden “wir” oder “Planfred”) und andererseits der Benutzer (Projektbesitzer und/oder Projektbeteiligter) als gewerblicher Kunde, der demnach kein Verbraucher oder Konsument im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes KSchG ist („Sie“ oder „Benutzer“ bzw. „Nutzer“).

Mit der Registrierung eines Benutzerkontos oder die Annahme der Projektbeteiligteneinladung für den Zugang zu und der Nutzung von Planfred erklärt der Benutzer seine verbindliche Zustimmung zu den folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Die Verletzung von wesentlichen Vertragspunkten kann zur Schließung Ihres Benutzerkontos führen. Die Nutzung von Planfred verbietet insbesondere verantwortungslose und illegale Aktivitäten und Sie stimmen zu, dass wir für solche Aktivitäten und deren Konsequenzen nicht verantwortlich gemacht werden können.

2. Vertragsgegenstand

  1. Planfred erbringt internetbasierte Software-as-a-Service-Dienstleistungen (“SaaS”) im Bereich der Speicherung von Plandaten in der Cloud.
  2. Planfred läuft auf Hoch-Redundanten Distributed-Computing-Systemen, wodurch ein permanentes Backup in Echtzeit stattfindet und auch eine maximale Ausfallsicherheit und Erreichbarkeit gewährleistet wird. Die Projektdaten werden ausschließlich innerhalb der EU gespeichert (Amsterdam, Niederlande / Dublin, Irland).
  3. Gegenstand des Vertrages ist insbesondere a) die Bereitstellung des Software as a Service (SaaS) „Planfred“ zur Nutzung über das Internet. b) Der Benutzer erhält das nicht ausschließliche, auf die Nutzungszeit bzw. Vertragslaufzeit beschränkte Recht, auf die Softwarefunktionalitäten via Internet zuzugreifen. Darüber hinausgehende Rechte erhält der Benutzer nicht. c) die Speicherung von Daten, die vom Benutzer übermittelt wurden, für die vereinbarte Dauer.

3. Bereitstellung der Software

  1. Wir stellen Ihnen für die Dauer dieses Vertrags die Software Planfred in der von Ihnen bezahlten Version und deren aktuellsten Umfang zur Verfügung. Die Bereitstellung erfolgt auf einem Server, der für Sie als Nutzer über das Internet erreichbar ist.
  2. Die Funktionstüchtigkeit von Planfred wird von uns laufend überprüft. Sämtliche Softwarefehler werden nach Maßgabe der technischen und gestalterischen Möglichkeiten in angemessenen Zeitspannen behoben. Ein solcher Softwarefehler liegt dann vor, wenn angegebene Funktionen nicht erfüllt werden, zu falschen Ergebnissen führen bzw. die Nutzbarkeit von Planfred unmöglich machen.
  3. Wir entwickeln und verbessern Planfred kontinuierlich.
  4. Die Funktionstüchtigkeit der Software kann nur für Internet Browser in der aktuellen sowie vorangegangenen Version gewährleistet werden. Internet Explorer älter als Version 11 sind von der Gewährleistung explizit ausgeschlossen. Der Support für Microsoft Internet Explorer und Edge Versionen wird so lange aufrecht erhalten wie Microsoft selbst offiziell Support leistet.

4. Leistungen und Preise

  1. Planfred bietet Versionen an, die aufgrund der laufenden Entwicklung in Ihrem Umfang modifiziert werden können. Art und Umfang der vertraglichen Leistungen ergeben sich aus den Funktionen der jeweiligen Version von Planfred.
  2. Die Registrierung für die Testversion von Planfred ist unentgeltlich, erst bei der Bestellung eines Pakets werden Kosten fällig. Auch die Nutzung der Testversion unterliegt diesen AGB.
  3. Bei einer Paketversion von Planfred handelt es sich um eine entgeltliche Dienstleistung, den aktuellen Preis der von Ihnen bestellten Version finden Sie auf www.planfred.com dort, wo Sie mit Ihrer Bestellung beginnen.
  4. Fair Use im Zusammenhang mit Unlimitiertem Speicherplatz bedeutet eine maximale Speicherplatznutzung von tausend Gigabyte.

5. Nutzungsbedingungen - Pflichten und Obliegenheiten des Benutzers

  1. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um sich bei Planfred registrieren zu dürfen. Sie müssen eine natürliche Person oder ein im Firmenbuch eingetragenes Unternehmen, jedenfalls aber ein Unternehmer iSd. KSchG sein: Registrierungen durch “bots” oder ähnliche automatische Methoden sind unzulässig. Die Registrierung erfolgt durch Angabe Ihrer E-Mailadresse, Vorname, Nachname, Firmennamen und der Wahl eines Passwortes.
  2. Registrierungen mit temporären E-Mailadressen sind unzulässig – Sie müssen sich mit einer permanenten E-Mailadresse registrieren.
  3. Wir sind berechtigt, die Registrierung eines Benutzerkontos ohne Angabe von Gründen abzulehnen.
  4. Sie müssen im Registrierungsprozess und bei der Einrichtung Ihrer Einstellungen in Planfred alle nötigen Angaben sorgfältig und in valider Form machen, um den Registrierungsprozess abzuschließen und Planfred in korrekter Art und Weise nutzen zu können.
  5. Jede Registrierung bzw. jedes Benutzerkonto gilt ausschließlich für einen Benutzer zur Erfassung der Daten eines Bauvorhabens. Die gemeinsame Nutzung eines einzigen Benutzerkontos für mehrere Unternehmen oder die Übertragung Ihres Benutzerkontos an Dritte, sei es entgeltlich oder unentgeltlich, ist nicht gestattet.
  6. Sie sind für die Erstellung, sichere Verwahrung und Geheimhaltung Ihrer Zugangsdaten (insbesondere des Passworts) selbst verantwortlich. Für einen etwaigen Verlust Ihrer Zugangsdaten und daraus resultierende Zugriffe und Manipulationen von Dritten haften wir ausdrücklich nicht.
  7. Sie sind allein verantwortlich für die Eingabe, Pflege und bestimmungsgemäße Verwendung aller Daten, die Sie oder Ihnen zuzurechnende Personen wie beispielsweise Projektbeteiligte bei Planfred eingeben sowie dafür, dass diese Daten vor der Eingabe bei Planfred frei von Viren, Trojanern oder sonstigen schädlichen Komponenten zu halten. Für etwaige Nachteile bei Zuwiderhandeln haften ausschließlich Sie (siehe Punkt 10 Gewährleistung/Haftung/Schadenersatz)).
  8. Planfred haftet trotz aller technischen und administrativen Maßnahmen nicht für einen Datenverlust. Um einen Datenverlust ausschließen zu können, haben Sie die Möglichkeit selbst regelmäßig einen vollständigen Datenexport durchzuführen. Weiters sind Sie verpflichtet rechtzeitig vor Kündigung Ihres Vertrags einen vollständigen Datenexport zu erstellen (siehe auch Punkt 10 Gewährleistung/Haftung/Schadenersatz).
  9. Wenn Sie eine Testversion von Planfred benutzen, dann unterliegen Ihre Nutzungsmöglichkeiten eventuell gewissen (bei der Bestellung eines Test-Accounts definierten) Einschränkungen.
  10. Sie dürfen Planfred nur im Rahmen des Vertragszwecks (siehe Punkt 2. Vertragsgegenstand) und nach Maßgabe dieser AGB und der geltenden Gesetze verwenden. Insbesondere haben Sie das Datenschutzgesetz 2000 in der jeweils geltenden Fassung (DSG) und die Vorschriften zum Schutz des geistigen Eigentums zu beachten.
  11. Eine Bearbeitung oder Vervielfältigung oder Veräußerung des SaaS Planfred oder von Teilen davon, sowie das Speichern und die Installation der Software auf Datenträgern, ist unzulässig, ausgenommen ist nur das temporäre Laden der Software in den Arbeitsspeicher ohne Anfertigung von (Sicherungs-)Kopien.
  12. Wir sind zur sofortigen Sperre Ihres Zugangs zu Planfred berechtigt, wenn ein begründeter Verdacht besteht, dass Ihr Benutzerkonto missbräuchlich oder in gesetzwidriger oder ihre vertraglichen Pflichten verletzender Weise verwendet wird, insbesondere auch, wenn Planfred durch Dritte benützt wird, oder wenn Sie das Urheberrecht von Planfred verletzen. In einem solchen Fall verpflichten Sie sich ausdrücklich uns schad- und klaglos zu halten.
  13. Sollte Ihr Zugang zu Planfred gesperrt werden, benachrichtigen wir Sie umgehend über die Sperre und deren Gründe. Eine allfällige Sperre Ihres Zugangs wird aufgehoben, sobald der Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung bzw. rechtswidriger Daten ausgeschlossen werden kann.
  14. Bei vertragswidriger Nutzung durch Dritte hat der Benutzer Planfred zudem auf Verlangen sämtliche Angaben zur Geltendmachung der Ansprüche gegen Dritte zu machen, insbesondere deren Namen und Anschrift mitzuteilen sowie Art und Umfang seiner gegen Dritte aus der unberechtigten Programmüberlassung bestehenden Ansprüche unverzüglich mitzuteilen.
  15. Sie sind dazu verpflichtet, den von uns (in unterschiedlichen Formen) bereitgestellten Kanälen der Kommunikation in zumindestens einer Form zu folgen. Wir nutzen diese Kommunikationswege, um Sie zu gegebenen Zeitpunkten über Änderungen, Neuerungen, Weiterentwicklungen etc. zu informieren. Wir tun dies mittels Blogeinträgen, Veröffentlichungen in den Releases, via Facebook und Twitter und in unregelmäßigen Abständen per Newsletter. Sie sind verantwortlich dafür, die bereitgestellten Information zu beziehen. Darüber hinaus möchten wir Sie dazu anhalten, Fragen, Anmerkungen, Probleme etc. unter support@planfred.com an uns zu richten – und somit an der Entwicklung und Gestaltung von Planfred also zu partizipieren. Wir sind bestrebt, einen respektvollen Umgang mit den Benutzern von Planfred zu pflegen, was bedeutet, dass wir jede Form der Kommunikation und Partizipation sowohl wertschätzen als auch berücksichtigen.

6. Sicherheitsaspekte

  1. Planfred ist redundant, das heißt es gibt ein laufendes Backup.
  2. Planfred gewährleistet optimalen Schutz gegen CSRF (Cross Site Request Forgery).
  3. Planfred ist ausschließlich über eine sichere, zertifizierte Datenverbindung (https) erreichbar.

7. Datensicherung

  1. Wir stellen Ihnen Speicherplatz auf einem Server zur Speicherung Ihrer Daten zur Verfügung.
  2. Wir tragen dafür Sorge, dass Ihre gespeicherten Daten in Planfred über das Internet abrufbar sind.
  3. Wir sind bemüht, entsprechende Vorkehrungen gegen etwaige Datenverluste zu treffen. Insbesondere bei der Verwendung von Planfred in Testversionen kann ein möglicher Datenverlust jedoch nicht ausgeschlossen werden. Zur Absicherung gegen Datenverluste erstellt der Betreiber mindestens zweimal pro Tag eine Sicherungskopie der Datenbank. Die Dateien werden auf Amazon S3 Standard (AWS S3 Speicherklasse mit höchster Datensicherheit und Redundanz) sicher gelagert.
  4. Sie sind verpflichtet, zumindest monatlich die von Ihnen eingegebenen Daten mit den auf Planfred zur Verfügung gestellten Möglichkeiten zu exportieren, und rechtzeitig vor Auslaufen Ihrer jeweiligen Version einen vollständigen Datenexport zu erstellen. (siehe auch Punkt 10 Gewährleistung /Haftung/Schadenersatz)
  5. Sie verpflichten sich dazu, keine Daten zu speichern, die gegen Bestimmungen dieses Vertrags und darüber hinaus geltendes Recht verstoßen.
  6. Das Recht an allen Ihren Daten verbleibt auf jeden Fall bei Ihnen. Wir verpflichten uns dazu – sollten wir nicht durch rechtliche Bestimmungen dazu gezwungen werden – Ihre Daten keinesfalls an Dritte weiterzugeben. Sie haben das Recht, jederzeit eine Herausgabe bzw. vollständige Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Eine Herausgabe Ihrer Daten erfolgt durch eine Übermittlung in elektronischer Form (z.B. Download-Link via E-Mail). Wir sind ausdrücklich nicht dazu verpflichtet, Ihnen eine Software zur weiteren Verwendung von übermittelten Daten zu Verfügung zu stellen.

8. Entgelt

  1. Für jedes Paket von Planfred ist ein einmaliger Betrag (monatlich oder jährlich) zu entrichten, der zur Benutzung dieses Pakets im vereinbarten Zeitraum (Monat oder Jahr) berechtigt. Die Vertragslaufzeit verlängert sich automatisch bis zum Zeitpunkt der Kündigung. Eine zeitlich darüber hinausgehende Nutzung eines solchen Pakets stellen wir Ihnen je nach Möglichkeit unentgeltlich zur Verfügung, jedoch keinesfalls länger als zwei Monate. Sie sind zum regelmäßigen Export Ihrer Plandaten gemäß Punkt 5.8 und Punkt 7.4 verpflichtet.
  2. Sie verpflichten sich, bei der Bestellung von Planfred das jeweilige monatliche bzw. jährliche Entgelt zzgl. der gesetzlich vorgeschriebenen Umsatzsteuer und allfälliger sonstiger Abgaben zu bezahlen. Den jeweiligen Preis der Paketversionen finden Sie auf www.planfred.com.
  3. Vor Überweisung des Entgelts erhalten Sie eine Rechnung, die Bezahlung ist mittels Banküberweisung oder via Bankeinzug möglich.
  4. Falls die Bezahlung nicht erfolgt oder rückgängig gemacht wird, sind wir dazu berechtigt, Ihren Zugang zur jeweiligen Version mit sofortiger Wirkung zu sperren.

9. Erreichbarkeit & Kundendienst

  1. Planfred ist bei bestehender Internetverbindung grundsätzlich immer erreichbar. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen der Server aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich von Planfred liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.) nicht zu erreichen ist. Von Wartungsarbeiten werden Sie im Vorfeld entsprechend informiert.
  2. Planfred kann unter Umständen dann nicht erreichbar sein, wenn vertragsgegenständliche Adaptionen oder die Feststellung und Behebung von Fehlfunktionen aus technischen und gestalterischen Gründen eine vorübergehende Unterbrechung der Bereitstellung erfordern. Planfred ist berechtigt, zu Wartungszwecken oder infolge anderer technischer Erfordernisse, die Verfügbarkeit der Software zu unterbrechen. Über vorhersehbare Unterbrechungen der Erreichbarkeit von Planfred informieren wir Sie rechtzeitig (mindestens 24 Stunden davor). Sollte die Behebung von Fehlern nicht innerhalb eines Werktages ab der Meldung des Fehlers möglich sein, verständigen wir Sie per E-Mail und teilen Ihnen mit, welchen Zeitraum wir für die Fehlerbehebung veranschlagen, wann Planfred wieder erreichbar sein wird und wie Sie in der Zwischenzeit das Problem eventuell umgehen können.
  3. Die Erreichbarkeit und Nutzungsfähigkeit von Planfred wird permanent überwacht.
  4. Kontaktaufnahmen per E-Mail oder Support-Formular (In-App) werden zu den Bürozeiten (an Werktagen von Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 17:00 Uhr und Freitags von 9:00–15:00 Uhr) bearbeitet. Auch der Telefon- bzw. Premiumsupport wird zu diesen Bürozeiten geleistet.
  5. Planfred haftet nicht für zeitliche Ausfälle der Server, Datenverluste (soweit keine andere Vereinbarung getroffen wird), die korrekte Funktionsfähigkeit einzelner Programme oder Übertragungsstörungen vom Server zum Nutzer selbst.
  6. Festgehalten wird, dass der Hinweis darauf, dass ein Plan heruntergeladen wurde, ausdrücklich nicht bestätigt, dass der Plan tatsächlich erfolgreich heruntergeladen wurde, zumal dieser Status bereits angezeigt wird, wenn der Downloadvorgang gestartet wird, dieser jedoch aus nicht von uns zu vertretenden Gründen unterbleiben bzw. misslingen kann. Aus diesem Umstand kann eine Haftung von Planfred ausdrücklich nicht begründet werden.

10. Gewährleistung /Haftung/Schadenersatz

  1. Wir gewährleisten die Funktionsbereitschaft und die Nutzungsfähigkeit von Planfred nach Maßgabe des Punkts 9 Erreichbarkeit & Kundendienst während der Vertragsdauer.
  2. Planfred haftet für sämtliche Schäden nur nach Maßgabe der folgenden Punkte: a) Bei vorsätzlicher Schadensverursachung haftet Planfred nach den gesetzlichen Vorschriften. b) Bei grober Fahrlässigkeit ist die Haftung von Planfred, soweit dem nicht zwingendes Recht entgegensteht, mit dem zehnfachen Preis des günstigsten Jahrespreises , gegenüber der Gesamtheit solcher Geschädigter mit einem Höchstbetrag von EUR 10.000,00 begrenzt. Übersteigt der Gesamtschaden die Höchstgrenze, so verringern sich die Ersatzansprüche der einzelnen Geschädigten anteilsmäßig. c) Bei leichter Fahrlässigkeit ist die Haftung von Planfred ausgeschlossen. Die Haftung von Planfred ist demnach auf solche Fälle beschränkt, die vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet wurden, wobei dem Nutzer als Geschädigten in jedem Fall der Nachweis des Verschuldens obliegt. Sämtliche Schadenersatzansprüche müssen - sollten diese Ansprüche nicht vorher vom Planfred dem Grunde und der Höhe nach schriftlich anerkannt worden sein - bei sonstigem Verfall innerhalb eines Jahres ab Schadenseintritt gerichtlich geltend gemacht werden.
  3. Planfred haftet nicht für entgangenen Gewinn, reine Vermögensschäden, Verdienstentgang, frustrierte Aufwendungen, entgangene Ersparnisse, immaterielle Schäden, mittelbare Schäden sowie Mangelfolgeschäden, Schäden aus Ansprüchen Dritter, Datenverlust und Schäden, deren Eintritt auf höherer Gewalt oder Streik beruht. Planfred haftet nicht für Handlungen und Unterlassungen von Dritten, insbesondere Projektbeteiligten. Weiters haftet Planfred nicht für die Verwendung des eingebundenen E-Mailversands, sollte es zu Übertragungsfehlern oder Ähnlichem kommen. Eine Haftung für Datenverluste ist jedenfalls ausgeschlossen, insoweit Sie Ihrer nach Punkt 5.8 und Punkt 7.4 bestehenden Verpflichtung zum Datenexport nicht nachgekommen sind.
  4. Sie sind dazu verpflichtet, Ihre Daten sowie auch jene der Ihnen zuzurechnenden Personen wie beispielsweise Projektbeteiligte vor der Eingabe bei Planfred frei von Viren, Trojanern oder sonstigen schädlichen Komponenten zu halten. Sollten schadhafte bzw. schädliche Daten Planfred oder den Server, auf dem diese Daten gespeichert sind, beeinträchtigen bzw. beschädigen, oder sonstige Schäden hervorrufen, behalten wir uns rechtliche Schritte und Schadenersatzansprüche vor. Sollten derartige schadhafte bzw. schädliche Daten Schäden oder sonstige Nachteile bei Dritten bewirken haftet hiefür nicht Planfred, sondern ausschließlich der Nutzer.
  5. Im Fall der Ziffer 4. und in dem Fall, dass Planfred wegen allfälliger Rechtsverletzungen durch Sie von Dritten verantwortlich gemacht werden sollte, verpflichten Sie sich, Planfred für alle dadurch entstandenen Nachteile und Schäden schad- und klaglos zu halten.
  6. Unsere Gewährleistungspflicht setzt das Erfüllen der Vertragspflichten durch den Nutzer voraus. Auftretende Mängel sind bei sonstigem Anspruchsverlust unverzüglich schriftlich mittzuteilen. Die Vermutungsregel des § 924 ABGB wird ausdrücklich ausgeschlossen. Der Nutzer hat stets zu beweisen, dass der Mangel zum Zeitpunkt der Übergabe bereits vorhanden war. Im Falle der Gewährleistung hat Verbesserung jedenfalls Vorrang vor Preisminderung oder Wandlung. Bei gerechtfertigter Mängelrüge werden die Mängel in angemessener Frist behoben, wobei der Nutzer uns alle zur Untersuchung und Mängelbehebung erforderlichen Maßnahmen zu ermöglichen hat. Ersatzvornahmen sind nicht von unserer Gewährleistung erfasst und übernimmt Planfred hiefür auch keine wie auch immer gearteten Kosten.

11. Vertragsabschluss, Laufzeit, Kündigung und Auflösung

  1. Jeder Benutzer kann einmalig einen einzelnen Testzugang anfordern und nutzen. Die mehrfache Nutzung von Test-Accounts durch einen Benutzer ist ausgeschlossen. Der Vertrag zur Nutzung einer Testversion von Planfred wird auf die Dauer von 30 Tagen geschlossen. Die Nutzung einer Testversion unterliegt gewissen Einschränkungen. Wir können Ihnen bei der Nutzung einer Testversion von Planfred nicht alle Aspekte hinsichtlich der Bereitstellung, Erreichbarkeit und Funktionalität von Planfred, sowie der Datensicherung und der Erreichbarkeit unseres Kundendienstes gewähren.
  2. Der entgeltliche Vertrag zur Nutzung einer Version von Planfred wird bei der Bestellung auf die Dauer von einem Monat oder einem Jahr (je nach ausgewähltem Rechnungsintervall bei der Bestellung) geschlossen, beginnend mit dem Tag der Bestellung. Eine ordentliche Kündigung ist ausgeschlossen.
  3. Die vorzeitige Auflösung eines bestehenden Vertrags aus wichtigem Grund bleibt beiden Vertragspartnern (Ihnen und uns) unbenommen. Eine Rückvergütung des bestellten Pakets ist nicht möglich. Ein wichtiger Grund für die Vertragsauflösung durch Planfred ist es insbesondere, wenn die Bezahlung einer Bestellung trotz zweifacher Mahnung nicht erfolgt, wenn fahrlässig oder vorsätzlich datenschutzrechtliche, zivil- und strafrechtliche Bestimmungen (auch gegenüber Dritten) verletzt werden, wenn schuldhaft in Urheber-, Namensrechte und sonstige geistige Eigentumsrechte eingegriffen wird oder der Verdacht auf Nutzung im Rahmen krimineller, gesetzes- und sittenwidriger sowie ethisch bedenklicher Handlungen besteht.
  4. Bereitstellung und Löschung von Daten: Nach Ablauf des Vertrages sind wir nicht mehr zur Bereitstellung Ihres Zugangs und zur weiteren Speicherung und Sicherung der von Ihnen eingegebenen Daten verpflichtet. Wir werden Ihnen nach Möglichkeit in Kulanz und ohne rechtliche Verpflichtung oder Garantie noch für einen weiteren Zeitraum von zwei Monaten nach Ende des 2. Kalendermonats den Zugang zu Ihren Daten ermöglichen. Vor Löschung von Daten werden wir Sie zeitgerecht im Voraus benachrichtigen, so dass Sie die Möglichkeit haben, diese Daten selbst zu sichern.

12. Datenschutz und Geheimhaltung

  1. Für die Registrierung und Nutzung einer Testversion von Planfred ist die Angabe persönlicher Daten erforderlich. Sie registrieren sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Firmennamen und der Wahl eines Passwortes.
  2. Bei Registrierung für eine Monatsversion und im Rahmen der Geschäftsabwicklung ermitteln und verarbeiten wir nachstehende Daten von Ihnen im jeweils notwendigen Umfang: Vor- und Nachname, Anrede, Adresse, E-Mail-Adresse, Informationen über Art und Inhalt unseres Vertragsverhältnisses und sonstige personenbezogene Daten, die Sie uns bei der Vertragsanbahnung oder während des Vertragsverhältnisses zur Verfügung stellen: z.B. eine von Ihnen angegebene Bankverbindung. Alle personenbezogenen Daten werden streng vertraulich behandelt.
  3. Die Parteien werden die jeweils anwendbaren, insb. die in Österreich gültigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen beachten.
  4. Erhebt, verarbeitet oder nutzt der Nutzer personenbezogene Daten Dritter, so steht er dafür ein, dass er dazu nach den anwendbaren, insb. datenschutzrechtlichen Bestimmungen hierzu berechtigt ist und stellt im Falle eines Verstoßes Planfred von Ansprüchen Dritter frei.
  5. Planfred stellt einen Mustervertrag zur Auftragsdatenverarbeitung bereit, der jederzeit vom Kunden angefordert und abgeschlossen werden kann.

13. Änderungen und Ergänzungen der AGB

  1. Neben diesem Vertrag bestehen keine anderweitigen (mündlichen oder schriftlichen) Vereinbarungen. Sollten vor Abschluss dieses Vertrags anderweitige Vereinbarungen bestehen, verlieren diese bei Abschluss dieses Vertrags ihre Gültigkeit. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Nutzers werden, auch wenn diese Angebotsaufforderungen, Bestellungen, Annahmeerklärungen usw. beigefügt sind und diesen nicht widersprochen wird, keinesfalls Vertragsinhalt. Unsere AGB gelten auch für zukünftige Geschäftsbeziehungen.
  2. Wir behalten uns vor, Änderungen und Ergänzungen an diesem Vertrag vorzunehmen, um z.B. Anpassungen an geänderte rechtliche Rahmenbedingungen vorzunehmen oder neue Leistungen zu integrieren. Alle Entwicklungen und Adaptionen von Planfred – neue Funktionen, Ressourcen etc. – unterliegen den jeweils geltenden AGB.
  3. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrags bedürfen in allen Fällen bei sonstiger Rechtsunwirksamkeit der Schriftform (in elektronischer Form z. B. als E-Mail). Die Änderungen werden wirksam, wenn Sie nicht innerhalb einer Frist von 14 Tagen (einlangend) schriftlich dagegen Einspruch erheben. Wir werden Sie auf Änderungen der AGB sowie auf Ihr Einspruchsrecht per E-Mail hinweisen. Bei Unterlassung eines Widerspruchs fassen wir Ihre Weiternutzung von Planfred nach Änderungen jedenfalls als Zustimmung zu diesen Änderungen auf. Die aktuellen AGB können jederzeit unter www.planfred.com/impressum-agb-gmbh.html eingesehen werden.
  4. Wenn Sie Einspruch gegen Änderungen der AGB erheben, können Sie eine bereits erworbene Monatsversion zu Ende nutzen, es gelten, soweit technisch zutreffend, die von Ihnen zuletzt angenommenen AGB. Wir behalten uns jedoch vor, mit Ihnen keinen Vertrag über eine neue Monatsversion abzuschließen.

14. Kontakt und Mitteilungen

PLANFRED GmbH, Billrothstraße 29 / Top 6, 1190 Wien E-Mail: support@planfred.com Web: www.planfred.com Planfred wird von Maximilian Schmid, Hannes Nimmerfall, Bernd Koller und Martina Schmid betrieben. Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien, Firmenbuchnummer 478624 i

  1. Alle Mitteilungen sind in schriftlicher Form elektronisch an die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse zu richten und genügen so dem Schriftlichkeitserfordernis.
  2. Die Vertragspartner sind verpflichtet, sich gegenseitig allfällige Änderungen der E-Mail-Adressen unverzüglich mitzuteilen. Wird dies verabsäumt, so gelten Mitteilungen an die jeweils zuletzt bekannt gegebene E-Mail-Adresse als gültig und rechtswirksam.
  3. Falls Sie Fragen oder Anmerkungen zu Planfred haben, oder uns auf Fehler hinweisen wollen, können Sie uns unter support@planfred.com erreichen - wir versuchen alle Anfragen gründlich und in angemessenen Zeitspannen zu beantworten.

15. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der restlichen Bestimmungen nicht berührt. Die Vertragsparteien verpflichten sich jetzt schon eine Ersatzregelung – ausgehend vom Verständnis redlicher Vertragsparteien – zu treffen, die dem wirtschaftlichen Ergebnis unter Berücksichtigung der Branchenüblichkeit der unwirksamen Bedingung am nächsten kommt.

16. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist der Firmensitz der PLANFRED GmbH, Billrothstraße 29 / Top 6 in 1190 Wien. Als Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis oder künftigen Verträgen zwischen den Vertragsparteien ergebenden Rechtsstreitigkeiten wird das sachlich für Handelsrechtssachen zuständige Gericht am Sitz der PLANFRED GmbH in Wien vereinbart.

17. Sonstiges

  1. Der Vertrag und alle daraus abzuleitenden Rechte, Pflichten und Ansprüche unterliegen dem österreichischen materiellen Recht unter Ausschluss seiner Verweisungsnormen. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts wird ausdrücklich ausgeschlossen.
  2. Als Dritter im Sinne der Verwendung diese Begriffs innerhalb dieses Vertrags gilt jede natürliche bzw. juristische Person, die sich von den Vertragspartnern im rechtlichen Sinne unterscheidet.
  3. Alle Bild-, Urheber- und Markenrechte für die eigenen Inhalte aller Webseiten unter *.planfred.com (z.B. Grafiken, Sounds, Texte, Datenbanken, bewegte Bilder) sowie das Urheberrecht am SaaS Planfred liegen bei Planfred. Jegliche von diesen AGB nicht ausdrücklich gestattete Verwertung, Vervielfältigung und Verbreitung oder Bearbeitung der Inhalte und Software und/oder Verwendung der Marken und sonstigen Inhalte ohne ausdrückliche Zustimmung von Planfred ist nicht gestattet.

Stand: 26. Februar 2020

AGBs der PLANFRED GmbH als PDF herunterladen