Die Baubranche entwickelt neue Kommunikationsformen!

Moderne Bauprojekte erfordern ein hohes Maß an Flexibilität aller Beteiligten, verbunden mit intensiver Kommunikation, permanentem Datenaustausch und der laufenden Koordination diverser mitwirkender Unternehmen.

Von der Entwurfsphase bis zur Ausführungsphase sind zahlreiche Personen und Firmen in den verschiedensten Funktionen an einem Projekt beteiligt. Bei Baubeginn steht oft nur die Nutzungsart, das Erscheinungsbild sowie die Fluchtwegsituation eines Gebäudes fest. Die Raumaufteilung der einzelnen Geschoße wird erst kurzfristig auf Basis von Kauf- oder Mietinteressenten festgelegt. Diese Schnelllebigkeit in der Projektumsetzung macht es wichtig, jederzeit rasch reagieren zu können.

Der ausführungsplanende Architekt muss allfällige Änderungen mit den Fachplanern (Statik, Elektrik, Medienplaner, Brandschutzplaner, usw.) koordinieren und letztlich unter Berücksichtigung der baubehördlichen Auflagen sowie der allgemeinen Gestaltung vereinbaren. Bis ein freigegebener finaler Stand erreicht ist, müssen einzelne Fachpläne mitunter sehr oft ausgetauscht werden. Eine wichtige Phase im Projekt wird also gestört von unzähligen E-Mails. Diese ineffektive Kommunikation und vor allem die mangelnde Transparenz, führt letztlich zu Verzögerungen, Konflikten und unnötigen Mehrkosten.

Planfred behandelt genau dieses Problem und ermöglicht dabei eine effiziente und erfolgreiche Zusammenarbeit aller Projektbeteiligter.

Testen Sie Planfred kostenlos für 30 Tage!