Bei Planfred haben immer alle Projektbeteiligten Zugang zum gesamten Planstand. Einzelne Dokumente können jedoch mit einer Zugriffsberechtigung versehen werden. Eine übergeordnete Zugriffsberechtigung erfolgt über unterschiedliche Projekte. Administratoren können alle relevanten Pläne und Dokumente mit wenigen Klicks aus einem anderen Projekt importieren.

Beispiel 1: Weiterführendes Ausführungsprojekt

Nach Abschluss des Genehmigungsverfahrens wird ein weiterführendes Ausführungsprojekt angelegt. Alle relevanten Pläne und Dokumente werden in das Ausführungsprojekt importiert, wodurch man ein bereinigtes Projekt für die jeweiligen Firmen hat.

ACHTUNG: Vor dem ersten Import von zB. Plänen ist darauf zu achten, dass die Plannummern weder Index noch Datum enthalten. Planfred vergleicht nämlich während des Übertragungsvorgangs die Plannummern beider Projekte (auch jene im Papierkorb) und bereits vorhandene Pläne im Zielprojekt werden bei Bedarf (zB. bei neuem Index) aktualisiert.

Vorgehensweise:

  • Neues Projekt anlegen zB. Ausführungsprojekt und Projekteinstellungen von anderem Projekt übernehmen zB. vom Genehmigungsprojekt
  • im Ausführungsprojekt Klick auf Pläne aus anderem Projekt importieren (Button neben „Neuen Plan anlegen" - nur für Admins sichtbar) und Projekt auswählen, aus dem die Pläne importiert werden sollen
  • Pläne filtern und mittels Checkbox auswählen
  • Klick unten auf Weiter
  • Importeinstellungen wählen (nur beim Import von freigegebenen Plänen und Dokumenten)
  • Klick auf x Pläne importieren
  • Dokumente auf die selbe Weise aus anderem Projekt importieren

HINWEIS: Es wird immer nur die aktuellste Version eines Dokuments bzw. der aktuellste Index eines Plans importiert. Die Historie ist nur im Ausgangsprojekt abrufbar.

TIPP: Auch Beteiligte können aus einem anderem Projekt importiert werden ( Beteiligte aus anderem Projekt importieren ). Dabei kann eingestellt werden, dass diese als „Beteiligte ohne Login" importiert werden. Nachträgliche Einladung: mit rechter Maustaste auf Beteiligten klicken, Auswahl Berechtigung ändern , Auswahl Projekt-Beteiligter oder Administrator , optional Nachricht schreiben und speichern & zurück zur Liste

Beispiel 2: Separates Abstimmungsprojekt

Wenn zB. diverse Planungsabstimmungen nicht für die Firmen sichtbar sein sollen, empfehlen wir diese in einem separaten Projekt mit kleinem Beteiligtenkreis abzuwickeln. Sobald die Pläne abgestimmt sind, werden diese wieder in das Hauptprojekt importiert (vorhandene Pläne werden dabei aktualisiert) und somit veröffentlicht.

Vorgehensweise:

  • Abstimmungsprojekt anlegen und die gewünschten Pläne aus dem Hauptprojekt importieren
  • Pläne im Abstimmungsprojekt wie gewohnt bearbeiten (Freigaben anfordern, Pläne aktualisieren, etc.)
  • nun im Hauptprojekt (Zielprojekt) die zu veröffentlichen Pläne aus dem Abstimmungsprojekt importieren
  • Planliste der im Zielprojekt existierenden und die dazughörigen zum Import ausgewählten Indexe überprüfen und zwischen den Optionen Plan aktualisieren (unten alle aktualisieren ) oder Als neuen Plan anlegen wählen
  • Klick auf Weiter
  • Import-Einstellungen wählen und Klick auf x Pläne importieren

HINWEIS: Wenn im Zielprojekt der aktuellste Planindex schon existiert, kann dieser nicht noch einmal importiert werden (Planauswahl ist nicht möglich). Ebenso nicht importierbar sind Pläne, die sich im Freigabeprozess befinden (gelb und rot eingefärbt).

Projekteinstellungen von anderem Projekt übernehmen
Pläne aus anderem Projekt importieren